12.04.2012 9:45

Familienfreundliche Maßnahmen - auch für Handwerker notwendig und machbar

Der demografische Wandel ist in aller Munde und der Fachkräftemangel als Folge daraus stellt auch im Handwerk die Herausforderung der nächsten Jahre dar. Maßnahmen zur Gestaltung von familienfreundlichen Arbeitsplätzen werden vom Staat intensiv unterstützt und gefördert. Bei diesem Thema denkt man meist an die qualifizierten Frauen, die in Elternzeit sind und später wieder in den Beruf einsteigen möchten.

Jedoch haben auch Männer heute andere Erwartungen an sich selbst als Väter: sie möchten an der Entwicklung ihrer Kindern teilhaben.Für Mitarbeiter ohne Kinder können sich individuellen Lösungen anbieten, um Zeit für Weiterbildung oder die Verwirklichung persönlicher Lebensziele zu haben.

Mehr Service für Ihre Kunden

Durch flexible Arbeitszeiten können Sie Ihren Kunden mehr Service anbieten und z.B. Termine an die Berufstätigkeit Ihrer Kunden ausrichten. Werden Sie zu einem attraktiven Arbeitgeber und reduzieren Sie dadurch Kosten für Rekrutierung und Einarbeitung von Mitarbeitern. Bringen Sie Spaß in Ihr Unternehmen, indem Sie gemeinsam an neuen Lösungen arbeiten. Schon mit kleinen Maßnahmen, die nicht viel Geld sondern vielmehr Kreativität und Organisationstalent erfordern, können Sie das erreichen.

Setzen Sie sich mit Ihren Mitarbeitern zusammen und diskutieren Sie, welche Maßnahmen für Sie und Ihre Mitarbeiter sinnvoll sind: flexible Arbeitszeiten oder kreative Teilzeitmodelle, Unterstützung bei der Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen, Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen für alle Mitarbeiter, auch die, die in Eltern- der Pflegezeit zuhause sind. Der Strauß der Möglichkeiten ist groß und Sie stehen von der Herausforderung, die richtige Mischung zu finden.

Neue Ideen gesucht

Im Bereich der Kinderbetreuung besteht z.B. die Möglichkeit, dass Sie sich mit weiteren Betrieben zusammenschließen und gemeinsam für Ihre Mitarbeiter Betreuungsplätze einrichten. Neue Betreuungsformen durch Tagesmütter ermöglichen ein flexibles Betreuungsangebot für Familien auch für Randzeiten.


Gabriele Kretzer, www.kretzer-marketing.de

 

Ausgabe 2012/04 zum Download

Zurück

Kontakt

Nehmen Sie mit uns direkten Kontakt auf oder besuchen Sie uns auf einer unserer social media Seiten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Kontaktinformationen

 
 
Adresse
der Handwerker Magazin - AHA Agentur fürs Handwerk GmbH
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen bei Stuttgart

 

  Telefon
07153 / 55 99 11

 

  E-Mail
redaktion@der-handwerker-magazin.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

© A-HA - der Handwerker Magazin - Für Entscheider im Handwerk.