17.01.2012 9:15

Positionierung, für den Vorsprung im Handwerk

Interview mit Frau Schimkowski über die Positionierung für den Vorsprung am Markt.

Wie kann man nachhaltige Erfolge auch in Krisenzeiten erreichen?
Warum ist die Kundenbetreuung so wichtig?
Wie platziert man sich als Handwerker richtig am Markt?

Frau Schimkowski, Sie sind mit Ihrer Agentur fürs Handwerk deutschlandweit die erste Handwerkeragentur, die ihren Kunden eine „Gewerks- Gebietsschutz-Garantie“ anbietet. Wie kommt das?
In der Arbeit kam bei meinen Kunden häufig der Wunsch auf, sich die Leistung unserer Handwerkeragentur ganz exklusiv zu sichern und damit den eigenen Vorsprung am Markt noch weiter auszubauen. Dem kamen wir natürlich gerne nach, denn alle unsere Kunden sind Premiumkunden – und wir entwickelten den ersten Gewerks-Gebietsschutz für  Deutschland.

Was bedeutet diese Garantie genau?
Eine Stadt - ein Gewerk – ganz kurz auf den Punkt gebracht. Damit sichert sich der Handwerker seine Stadt und sein Handwerk branchenexklusiv. Bei Auftragserteilung garantieren wir unserem Kunden, dass nur er unsere Leistung bekommt: Beratung, Konzeption, Marketing und Werbung für das eigene Handwerk in seiner Stadt – die gibt es nur einmal. Eine Garantie, die dem Kunden seinen Vorsprung sichert. Wie der Name schon sagt: „Gewerks-Gebietsschutz-Garantie“.

Ein klarer Vorteil für den Handwerker. Premium bedeutet also eine bessere Betreuung des Kunden?
Natürlich! Premium bedeutet eine intensive Betreuung jedes einzelnen Kunden. Eine intensive Kundenbeziehung ist uns absolut wichtig. Wenn die Chemie und das Vertrauen nicht stimmen, lehnen wir lieber einen Auftrag ab. Wir arbeiten gemeinsam mit dem Kunden im Betrieb vor Ort und dann in sehr enger Abstimmung. Jeder Betrieb, jedes Unternehmen ist anders – da ist es sehr wichtig, sich ein ganz persönliches Bild zu machen. Da gehe ich schon mal in Gummistiefeln mit auf die Baustelle – um genau zu ermitteln was der Kunde wirklich will und braucht. Der Kunde erhält dann handfeste Losungen, die er direkt in seinem Betrieb selbst umsetzt. Oder wir begleiten ihn auch da ganz praktisch und setzen Werbung und Marketing für ihn um.

Warum ist diese Kundenbetreuung so wichtig? Sie konnten die Marketingstrategie ja auch alleine entwickeln und umsetzen?
Die Erfahrung zeigt, dass es nicht die eine Losung und den einen Weg gibt, den man fertig aus der Schublade ziehen kann und der auf jeden Handwerksbetrieb passt. Gerade in den Besonderheiten eines Betriebs liegt das Geheimnis zum Erfolg – in der sogenannten Positionierung. Sind wir nicht vor Ort, so übersieht man da den entscheidenden Vorsprung oder die entscheidende Starke womöglich. Und ich sage immer – wir wollen Sie gros machen. Unser schönstes Lob ist, wenn Sie erfolgreich sind und wir mit Ihnen – dann haben wir unser Ziel erreicht. So was basiert auf gegenseitigem Vertrauen.

Nachhaltige Erfolge auch in Krisenzeiten?
In schlechten Zeiten wird der Markt neu verteilt - Gerade die letzten Jahre haben gezeigt, dass ein Handwerksbetrieb mit einer deutliche Platzierung und begleitende Maßnahmen am Markt Stellung beziehen muss. Es zeigt sich, dass diejenigen, die schon in guten Zeiten ihr Unternehmen solide aufgebaut haben und sich auf die eigenen Starken konzentriert haben, die Krise weitaus weniger spuren. Aber es ist nicht zu spät. Generell sollte jeder Handwerker regelmäßig am Betrieb und nicht nur im Betrieb arbeiten, auch wenn momentan die Handwerker eher zu viel, als zu wenig Arbeit haben, dürfen sie doch die Strategie nicht aus den Augen verlieren. Dazu buchen uns mittlerweile nicht nur Handwerksbetriebe aller Großen, sondern auch zunehmend Hersteller, Großhändler und Verbände.

Und wie platziert man sich also als Handwerker am Markt?
Wer Kunden wie von selbst gewinnen will, der muss als Fachmann oder Spezialist wahrgenommen werden. Sichtbarkeit. Darum geht es auch im Hörbuch SOS-Neukunden oder dem Marketing 1 x 1 für Handwerker. Um dann mit einer Kombination aus Positionierung, das heißt Spezialisierung und der Konzentration auf die eigenen Starken sichtbar zu werden oder zu bleiben. Dabei sind es oft die kleinen Dinge, die wirklich was bringen.

Also auch etwas für den „normalen“ Geldbeutel?
Ja gerade für diejenigen, die gezielt Ihr Geld investieren wollen, ist unsere Methode zu empfehlen. Außerdem geben wir dem Handwerker im Laufe unserer gemeinsamen Arbeit so viel Wissen und Handwerkszeug an die Hand, dass er selbst ein gesundes Gefühl dafür entwickelt, was tut und wie`s am Besten umgesetzt wird. Und selbstverständlich schulen wir ihn und seine Mitarbeiter entsprechend.

 

Vielen Dank für das interessante Interview, Frau Schimkowski.

 

Ausgabe 2012/01 zum Download

Zurück

Kontakt

Nehmen Sie mit uns direkten Kontakt auf oder besuchen Sie uns auf einer unserer social media Seiten. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

Kontaktinformationen

 
 
Adresse
der Handwerker Magazin - AHA Agentur fürs Handwerk GmbH
Ulmer Str. 27/1 (bei Oberer Haldenweg!)
73207 Plochingen bei Stuttgart

 

  Telefon
07153 / 55 99 11

 

  E-Mail
redaktion@der-handwerker-magazin.de

 

 
 
 
 
 
 

Kontaktinformationen

© A-HA - der Handwerker Magazin - Für Entscheider im Handwerk.